Voll im Trend!

Salzelektrolyse-Anlagen sind eine beliebte Möglichkeit, das Schwimmbeckenwasser komfortabel und schonend zu desinfizieren. Mittels Elektrolyse wird herkömmliches Kochsalz (Natriumchlorid, NaCl) in Natriumhypochlorit umgewandelt. Dem Beckenwasser wird so kontinuierlich die passende Menge Desinfektionswirkstoff hinzugefügt – Sie können sich entspannen und müssen sich nicht mehr um die manuelle Dosierung kümmern.

Die Vorteile der Salzelektrolyse

  • Komfortabel: Die Salzelektrolyse-Anlage erzeugt kontinuierlich und automatisch die richtige Menge Wasserpflegewirkstoff
  • Schonend: Der niedrige Salzgehalt von nur ca. 0,5% sorgt für hautschonendes Badevergnügen
  • Sicher: Kein direkter Kontakt mit Schwimmbadchemie